31.05.2013

Redesign: Google Search

Wie oft hat Google es schon versucht? Ich spreche von Googles Startseite. Also die, wo man einfach Suchbegriff eintippen kann. Zurzeit sieht das ganze so aus.
Doch es gab noch duzend andere Versuche, die Google ausprobiert hat um dem User ein schönes Interface zu bieten. Ein Beispiel, welches mir persönlich super gefallen hat, war die Google DropDown-Liste. Dabei wurde das immer an gleicher Stelle stehende Google-Logo oben Links zu Navigation. Warum sich das nicht durch gesetzt hat, weiß ich leider nicht. Schade finde ich es auf jeden Fall.
Der aktuelle nächste Versuch, den man mit der Chrome-Dev Version 28 ausprobieren kann, ist ein kleiner 3x3-Raster-Button oben rechts. Er sieht ähnlich aus wie das Menü bei Android 3.0. Da hatte man auch oben an der rechten Ecke so ein Menü, welches den App-Drawer öffnete.
Doch so wirklich gelungen finde ich das auch nicht.
Das dachte sich wahrscheinlich auf ein G+-User. Er nahm nämlich einfach das neue G+-Menu, worüber man streiten kann ob es schick, hässlich oder einfach nur nervig ist, und übertrug es als Search-Menu.
Zunächst erst mal nicht aufdringlich oben links ein kleines Symbol. Hierbei das Search-Icon. Bei Gmail, Blogger, G+ ect. entsprechendes. Allein ein Hover über jenes öffnet dann das weitere Menü, eben wie bei G+.

Persönlich finde ich dieses Mockup bisher die allerbeste und auch schönste Idee.
Wie dem auch sei: Google muss endlich diesen hässlichen schwarzen Balken los werden.
Oder wie seht ihr das?