10.09.2013

otelo koorperiert mit Huawei

Kennt ihr noch otelo? Ich kann mich noch grob daran erinnern, dass die Marke von Vodafone irgendwann mal Präsent war. Ich glaube das war die Zeit als jeder Anbieter 9-Cent "für alles" Prepaid-Karten auf den Markt werfen musste. Lange tat sich jedenfalls nichts um die Marke. Vor kurzen kündigte man dann an, dass man einen "Relaunch" machen möchte um otelo weiter zu pushen. Neue Tarife und auch neue Hardware-Partner sollten ins Boot kommen. Die Tarife sind nun da und orientieren sich merkwürdigerweise an seinem direkten Konkurrenten congstar.
Auf der aktuellen IFA präsentiert man dann ein weiteres "Highlight" des Anbieters. Man möchte in Zukunft mit Huawei kooperieren. Dazu lässt es sich auch CEO Huawei Deutschland nicht nehmen ein paar Worte auf Deutsch zu sagen. (Irgendwo ja auch logisch, also deutscher CEO).
Den YouTube-Link findet ihr hier.

Man betont auch, dass man gerne weitere Schritte in Richtung DSL gehen möchte. Was congstar unter anderem auch anbietet. Ob man hier auch abschaut oder etwa eine eigene Preise nennt steht noch offen. Fakt ist, Huawei möchte ich den westlichen Markt und setzt alles daran um hier stark zu werden. Der Grundstein sollte, wenn otelo wirklich nochmal "groß" wird, gelegt sein.

Bleibt also nur noch die Frage warum man bei Vodafone nicht weiter auf Fyve setzt statt eine zweite Tochter aus dem Grab zu tragen...