07.08.2013

Google Patent - Muster zum starten von Apps

Eben erst habe ich über meine Wünsche von der nächsten Android Version gesprochen, folgt schon der nächste Streich. Vorneweg: Wann das wirklich kommen sollte, bin ich begeistert! Ich selbst nutze nämlich ausschließlich das "Muster" um meine Android-Devices zu schützen. Aber kommen wir zu den eigentlichen News.
Das Patent zeigt ein ein Nexus One, welches 2010 auf den Markt kam. Zu sehen ist, dass man mit verschiedenen Mustern verschiedene Anwendungen starten kann. So kann man zum Beispiel zum entsperren ein virtuelles "i" Zeichnen und zum Starten einer bestimmten App ein "L". Das Gerät bzw. Android soll dann erkennen um welches Muster es sich handelt und entsprechend reagieren.
Simple, einfach, geile Idee. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich bin jetzt schon am überlegen, ob ich den Lockscreen, sollte er Open-Source sein, Forken soll und um die oben genannten Funktionen einzubauen. Denn das Patent bzw. viel mehr die Idee dahinter gefällt mir richtig gut.

Quelle: Link, Link