07.08.2013

Wünsche an Key Lime Pie

Immer wieder kommen von Android-Usern wünsche oder Verbesserungen, die sich in der nächsten Version befinden sollen. Wenn es dann doch nicht so kommt, wird vieles, dank der großen Developer-Community hinter Android, durch eben dieses erstellt. So gibt es zum Beispiel bis heute keine wirkliche User-Freundliche Backup Funktion. Helium scheint dies zwar ganz gut zu machen, dennoch benötigt man einiges an Zeit und Grunderfahrung, um mit dem Tool umzugehen. Auch die anderen Cloud-Lösungen wie das automatische Backup-System mit Kontakten, ein paar Einstellungen oder die Picasa-Bilder sind zwar schön aber auch schön für deinen Provider, wenn du dich nicht in der Nähe eines WLAN-Hotspots befindest.
Diese Funktion wünscht sich zumindest Dustin Early von AndroidAndMe. Ich dagegen wünsche mir etwas sehr viel einfacheres. Apps, auf dem Lockscreen. Dazu passend fand ich gestern ein ähnliches "Projekt", welches ich grade mal mit etwas Paint und GIMP für meine Bedürfnisse angepasst habe.
Ja ich weiß, viele Custom-Lockscreens oder Custom-ROM's unterstützen dieses Simple Feature schon. Allerdings denke ich, dass das nicht allzu schwer sein wird in Stock-Android einzubauen. Zumal man ja auch via Wish-Geste von unten nach oben Google Now starten kann. Das wäre ja quasi nichts anderes nur, dass man die Apps auswählen kann, die "sofort" zu Starten sind.

Während ich diesen Beitrag schreibe fällt mir ein, dass das oben angedeutete Bild sogar noch eine schlechte Lösung ist. Wir haben doch seit 4.1 die Möglichkeit Widgets auf den Lockscreen zu legen, warum also nicht auch Apps?!

Was haltet Ihr davon?
Apps auf dem Lockscreen, ja oder nein?
Was erwartet Ihr so von der nächsten Android Version?

Inspiriert durch: Link, Link